Rufen Sie an:
Tel.: 07131 59 490 850
Schreiben Sie eine E-Mail:
Mail: info[at]ruz-mineralik.net

EINE SCHWERGEWICHTSWAND, DIE ÜBERZEUGT…

Der varioStein bietet durch seine einfache Grundform und Abmessungen die ideale Grundlage für einen vielfältigen Einsatz.
Der varioStein hat durch sein Eigengewicht eine hohe statische Stabilität. Auf geeignetem Untergrund lässt sich so schnell und kostengünstig
eine stabile Wand aufbauen. Diese kann Schüttgüter aufnehmen, als Stützwand dienen, Lärmschutz bewirken, Lebensraum für Kleinlebewesen
bieten (siehe unsere Biosphären-Steine) oder eine Barriere als Zufahrtssicherung darstellen. Die Sichtflächen sind optisch hochwertig gestaltbar
und können auf Kundenwunsch sogar Beschriftungen beinhalten. Die einzelnen Funktionen sind je nach Anforderung in einem Stein kombinierbar.

WIR GESTALTEN IHRE INDIVIDUELLE VARIOWAND

Da kein Mörtel o.ä. benötigt wird, kann das Bauwerk als dauerhafte Lösung oder lediglich temporär konzipiert werden. Ein Ab- oder Umbau erfolgt so problemlos wie der Aufbau. Der varioStein ist aus Hochwertigem, recyceltem Hartgestein hergestellt, enthält eine stabile Armierung und ist somit ein perfektes Beispiel für ein nachhaltiges Produkt.

Auf Anfrage gestalten wir auch gerne Ihre individuelle varioWand.

  • Erstellen Sie Ihre Wand mit einem aufgedruckten Logo Ihrer Wahl
  • Lassen Sie sich Ihre eigene Farbe anmischen

Zum Kontaktformular

JEDER KANN SEINEN BEITRAG ZUM ARTENSCHUTZ LEISTEN – BIOSPHÄREN-STEINE

Der Lebensraum für Kleinlebewesen wie Käfer, Asseln, Wildbienen, bodenbrütende Vögel, Eidechsen, Ringelnattern usw. wird immer geringer, sogar die ökologischen Nischen auch außerhalb der Städte verschwinden. Das vario-System eignet sich für den Bau von Stützmauern, Lärmschutzwänden an Straßen oder Bahntrassen und kann so konzipiert werden, dass gleichzeitig Lebensraum für Kleintiere geschaffen wird. Artenschutz be­deutet, die Vielfalt an Pflanzen und Tieren zu bewahren sowie den Artenschwund zu stoppen. Aber nicht nur Pflanzen und Tiere, sondern auch Ihre Lebensräume müssen geschützt werden.
Zum Biospähren-Stein